IMG_5861

Wir durften für kjero.com  Barilla die neuen Koch-Sets testen. Es gibt 4 verschiedene Sorten :

1 x Spaghetti Tomate und Basilikum

1 x Maccheroni Tomate und Ricotta

1 x Spaghetti Bolognese

1 x Penne Arrabbiata

Eine tolle Erfindung,alles wird in einer Pfanne oder Topf zubereitet und es geht schnell.

IMG_5862 IMG_5863 IMG_5864 IMG_5865

Die beiden Pakete mit den Spaghettis habe ich weiter gegeben an meine Freunde und die anderen beiden haben wir selber getestet.

Mein Mann hat sich Penne Arrabbiata aus gesucht.Hier die Beschreibung der schnellen Zubereitung:

IMG_5885

Nudeln mit 600 ml in eine Pfanne geben,so das die Nudeln bedeckt sind und zum Kochen bringen.Ich habe meinen WOK für die Zubereitung verwendet,das geht echt toll damit, man kann aber auch einen Topf nehmen.

IMG_5886

Nudeln ca.8 Minuten kochen lassen ,bis das Wasser von den Nudeln aufgesaugt ist.

IMG_5887

Anschliessend wird die Soße zu den Nudeln in die Pfanne gerührt und noch 2 Minuten gekocht.

IMG_5888

Und schon ist das Essen fertig!

Durch unserer Küche zog ein italienischer Flair.Lecker!

Mein Mann freute sich riesig auf die Nudeln.Er war von der Qualität und den Geschmack positiv überrascht.Lediglich bzgl. der Portionsangaben lächelte er und sagte zu mir : “ Jetzt habe ich für 3 gegessen“

Für meine Kinder bereitete ich die Maccheroni mit Tomate und Ricotta genau so zu. Sie waren etwas enttäuscht, denn der Ricotta nahm jeden Geschmack der Nudeln weg, er überdeckte alles.

Im Großen und Ganzen kann ich sagen ,sie schmecken sehr lecker und sie sparen viel Zeit beim Kochen.

Auch das Preis-Leistungsverhältnis ist akzeptabel. Je Paket etwa 2,49 €.

Es war ein tolles und leckeres Testpaket und dafür bedanke ich mich recht herzlich bei kjero.com und Barilla.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

One thought on “Barilla Koch-Set

  1. Sorry, aber die schmecken eher wie eingeschlafene Füße 🙁 Esse die Nudeln wirklich gerne aber die Soße geht gar nicht…. schmeckt einfach nur künstlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.