Oktoberfestessen

Tip für den Monat Oktober

Debrecziner Schweinerouladen

mit Semmelklöße und Bratensoße

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie kaufen pro Person 2 Schweinerouladen und 250 g Debrecziner Sauerkraut.

Die Rouladen übereinander lappend mit dem Sauerkraut füllen und mit etwas Öl scharf anbraten. Dann mit 2,5 L Wasser aufgiessen und das ganze zum Kochen bringen. Nach 10 Min. den Kochvorgang beenden und die Rouladen ca. 1,5 Stunden im warmen Sud stehen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn die Zeit gekommen ist, Kartoffelklöße aufsetzen und fertig kochen. Nun noch einmal die Rouladen bei voller Hitze aufkochen ca. 5 – 10 Minuten.

Auf einem Teller Klöße und Rouladen anrichten, 2-3 Kellen des Kochsuds andicken und zur Soße anrühren, diese über die Klöße und Roulade geben.

Dazu reichen sie einige kalte Scheiben Rettich und 1 kaltes Bier.

                                                       GUTEN APPETIT  !!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.